Logo COS

06. + 07. Mai 2021

DAS WAR DAS CLUBMANGER ONLINE SYMPOSIUM

praxisorientierter Wissenstransfer

13 Speaker

100+ Teilnehmende

12 Stunden Inhalte

Austausch im
Live-Talk

Speaker von diesen Organisationen referierten beim COS

Teilnehmer-Feedback

Darum am COS teilnehmen

Corona hat das Vereinsleben und die Vereinsarbeit im Sport, wie wir sie kennen, komplett verändert. Die Einführung neuer Arbeitsformen, Kommunikationswege und Vermarktungsstrategien ist rasch notwendig geworden. Wie dies gelingt und wie Vereine sich für die Zeit nach Corona rüsten müssen, darum geht es beim Clubmanager Online Symposium. 

Wir bringen Sportbusiness-Experten und Clubmanager/Innen an den virtuellen Tisch und bieten damit eine einfache und unkomplizierte Plattform für den Wissenstransfer und gegenseitigen Austausch.

 

Das erwartet dich beim #COS

Experten aus dem Sportbusiness

Unsere vortragenden Speaker sind alle langjährig im Sportbusiness tätig. Ihr Erfahrungsschatz und ihre Erfolgsstories sind deine Inspiration für das Management deines Vereins.

Fokus auf Wissenstransfer

Der Wissenstransfer steht im Fokus. Ihr profitiert von Erfahrungsberichten, Best Practices und dem Know-how der vortragenden Experten aus der Sportbusinessbranche.

Clubmanagement in der 360°-Perspektive

Wir betrachten alle Aspekte des Vereinsmanagements, um dir für alle Bereiche wertvollen Input, nützliche Tipps und anregende Inspiration zu geben.

Live & re-live

Folge dem Symposium live am 06. + 07. Mai. Schaue dir alle Vorträge und Interviews nach dem #COS jederzeit re-live in der Mediathek an. Alles im Browser ohne zusätzliche Software.

Netzwerken

Vernetze dich mit allen Teilnehmern, starte Video-Chats individuell oder in Gruppen. Wir lassen euch Zeit und Raum zwischen allen Programmpunkten.

Teilnehmen von überall

Egal, ob im Home-Office oder von unterwegs, Desktop-PC, Smartphone oder Tablet: du kannst ganz einfach von dem Ort aus teilnehmen, an dem du dich gerade befindest.

Für wen ist das COS?

Das Clubmanager Online Symposium (COS) richtet sich an  (semi-)professionelle Sportvereine und solche, die sich auf dem Weg dorthin befinden. Dabei adressiert das COS Frauen- und Männervereine gleichermaßen. Inhaltlich befassen sich die  Vorträge mit u.a. Sponsoring , PR- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media im Sport, Markenführung, Vertrieb, digitale Transformation, also mit allen Themen, die für das Managen eures Vereins die tägliche Basis bilden.

TOP REFERENTEN DIE DICH WEITERBRINGEN

Du möchtest am #COS teilnehmen?

Die Speaker

Hier seht ihr unsere Speaker für das #COS in alphabetischer Reihenfolge. Wir werden sie ergänzen, sobald neue Referenten dabei sind. Für mehr Informationen klicke auf die Referentenbilder.

Max Bisch

Account Executive
Octagon Germany

Hauke Böckmann

Teamleiter CRM & Vertriebssteuerung
1. FC Köln

Marcel Cordes

Managing Partner
SPORTHEADS GmbH

Alexander Finke

Vertriebsleiter
HSG Wetzlar

Philipp Herrnberger

Leiter Sponsoring
SV Werder Bremen

Oliver Hrnecek

Partnermanagement & fairplaid Training
fairplaid GmbH

Logo fairplaid

Christopher Kinnel

New Business & Marketing Director
Octagon Germany

og_rgb_red_pos

Mario Leo

Inhaber
RESULT Sports

Cindy Mann

Geschäftsführerin
SV Fortuna '50 Neubrandenburg

Prof. Dr. Gerhard Nowak

Dekan des Fachbereiches Sport und Management
IST-Hochschule für Management

Thomas Schöneich

Director Media & Communication
European Handball Federation

Hermann Schüller

Geschäftsführender Gesellschafter
EWE Baskets Oldenburg

Dr. Stefan Walzel

Dozent für Sportmanagement
Deutsche Sporthochschule Köln

Agenda & Timetable

Die Präsentationsdauer beträgt jeweils ca. 30 Minuten. Anschließend stehen die Referentinnen und Referenten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem Live-Talk zur Verfügung und beantworten Fragen und diskutieren Eindrücke. 

Donnerstag, 06. Mai

13:55 Uhr

_MG_0314
Stefan Eickelmann
PNG-01.png

Begrüßung

Einleitende Worte zum ersten Symposiums-Tag 

14 – 15 Uhr

Hermann_Schüller
Hermann Schüller/ Daniel Pleines
EWE_Baskets_Logo_RGB

Best Practice Interview

Die Erfolgsgeschichte der EWE Baskets Oldenburg

Live-Talk nach dem Interview

15 – 16 Uhr

SICHTSTARK
Christopher Kinnel
SICHTSTARK
Max Bisch
og_rgb_red_pos

Vortrag

Von Spitzen-Clubs und Spitzen-Marken
Wie man im Sport auch ohne private Investoren gewinnt

Live-Talk nach dem Vortrag

16 – 17 Uhr

Hauke_Webnetz_1
Hauke Böckmann
1FCKÖLN_Logo

Vortrag 

CRM & Digitales Marketing beim 1. FC Köln

Live-Talk nach dem Vortrag

17 – 18 Uhr

_SBF2394_b
Marcel Cordes
SPORTHEADS-Logo

Vortrag

Datenstrategie und FanLab – welche Daten brauche ich und wie nutze ich sie

Live-Talk nach dem Vortrag

18 – 19 Uhr

DR_STEFAN_WALZEL_3592
Dr. Stefan Walzel

Vortrag

Clever oder dumm? – Das Spiel mit der Rivalität in der Aktivierung von Sponsorships

Live-Talk nach dem Vortrag

19 – 20 Uhr

HyperFocal: 0
Alexander Finke
L-HSG_Wetzlar_rgb_big

Vortrag

17 und WIR – Gemeinsam Hauptsponsor

Live-Talk nach dem Vortrag

Freitag, 07. Mai

11:55 Uhr

_MG_0314
Stefan Eickelmann
PNG-01.png

Begrüßung

Einleitende Worte zum zweiten Symposiums-Tag 

12 – 13 Uhr

Hrnecek_Photo
Oliver Hrnecek
Logo fairplaid

Vortrag

Crowdfunding

Die innovative Weiterentwicklung des Spenden & Sponsorings

Live-Talk nach dem Vortrag

13 – 14 Uhr

Thomas_Schoeneich2_Portrait
Thomas Schöneich
EHF_Descriptor_logo_1colour_pos

Vortrag

Attract, Identify, Engage: Wie die europäische Handball-Community bis 2025 wächst – und was Clubs davon lernen können

Live-Talk nach dem Vortrag

14 – 15 Uhr

philipp_herrnberger2
Philipp Herrnberger
WB-Raute_groß_4c

Vortrag

Werder Bremen in der Corona-Pandemie

Wie der Bundesligaverein mit seinen Partnern interagiert

Live-Talk nach dem Vortrag

15 – 16 Uhr

mario leo - bild lux
Mario Leo
RESULT Sports Logo new - August 2020

Vortrag

10 Tipps zur Professionalisierung des Social Media Einsatzes

Live-Talk nach dem Vortrag

16 – 17 Uhr

Foto Cindy Mann (2)
Cindy Mann
Logo_SV_Fortuna

Best Practice Vortrag

Lokale Identität als Schlüssel zum Erfolg semiprofessioneller Sportvereine

Live-Talk nach dem Vortrag

17 – 18 Uhr

IST_Gerhard_Nowak_CS0620
Prof. Dr. Gerhard Nowak
Logo IST

Vortrag

Identitätsorientierte Markenführung in der Öffentlichkeitsarbeit

Live-Talk nach dem Vortrag

Sichere dir dein Ticket

Sichere dir jetzt dein Ticket und nimm Wissen und Inspiration mit für deine tägliche Arbeit in deinem (Home-)Office.

#COS
Playmaker-Ticket*

Zugang zum Symposium und Mediathek
67
  • Zugang zu allen Vorträgen und Talks des #COS
  • Aufzeichnungen aller Vorträge und Talks als Video in der Mediathek
  • Teilnahme am #COS
  • Live-Stream auf der Main Stage
  • Präsentationen aller Speaker als PDF zum Download**
  • Live Talk: Die Speaker stehen dir live Frage und Antwort
  • Stelle während den Vorträgen Fragen, die dir im Live Talk von den Speakern beantwortet werden

#COS
Team-Ticket*

Wähle die Anzahl der Teilnehmer
ab 57
15% Ersparnis auf den Gesamtpreis ab dem 3. Ticket
  • Wähle die Anzahl der Tickets
  • Zugang zu allen Vorträgen und Talks des #COS
  • Aufzeichnung von allen Vorträgen als Video in der Mediathek
  • Teilnahme am #COS
  • Live-Stream auf der Main Stage
  • Präsentation aller Speaker als PDF zum Download**
  • Live Talk: Die Speaker stehen dir live Frage und Antwort
  • Stelle während den Vorträgen Fragen, die dir im Live Talk von den Speakern beantwortet werden

FAQ

Das #COS ist ein reines Online-Symposium. Das bedeutet, du kannst bequem von zu Hause aus, vom Büro oder von unterwegs die Vorträge verfolgen.

Nein! Wir wissen, dass jeder Termine und andere Verpflichtungen zwischendurch hat. Du kannst dich – auch beim kostenfreien Ticket – jeder Zeit in den Kongress einloggen und dir die Vorträge anschauen, zu denen du Zeit hast. Auch mehrfaches Ein- und Ausloggen ist möglich.

Nach dem Ticketkauf erhältst du per E-Mail  deine persönlichen Zugangsdaten zur Symposiums-Plattform

Nach dem Symposium erhältst du eine Email mit den Zugangsdaten zum geschützten Mediathek-Bereich. Dort kannst du dir alle Vorträge in Wiederholung anschauen.

Nach dem Klicken auf den Bestell-Button wirst du zu unserem Ticket- und Zahlungsanbieter Digistore24 weitergeleitet. Dort gibst du deine Daten an. Bei dem kostenpflichtigen Ticket musst du zusätzlich noch deine Bezahldaten angeben. Nach der erfolgreichen Bestellung bekommst du deine Kaufbesätigung bequem per Email in dein Postfach.

Ein physisches Ticket ist nicht erforderlich. Du erhältst kurz vor dem jeweiligen Kongress einen individuellen Link, mit dem du dich beim Kongress akkreditieren kannst.

Der Initiator des #COS

Seit nunmehr 14 Jahren bewegt sich Stefan Eickelmann im Sportbusiness. Er diplomierte an der Deutschen Sporthochschule Köln am Institut für Sportökonomie und Sportmanagement. Einer zweijährigen Dozententätigkeit (Sponsoring im Sport) ebenda, folgte ein Engagement bei der Sportmarketingagentur Octagon, wo er schwerpunktmäßig das Sponsoring der SIEMENS AG beim FC Bayern München begleitete. Als passionierter Handballer verbrachte er anschließend neun Jahre in Profivereinen der Handball Bundesliga Frauen (VfL Oldenburg, Buxtehuder SV) und Männer (VfL Gummersbach) als Marketing-, Sponsoring- und Vertriebsleiter. Zudem absolvierte Eickelmann erfolgreich den gemeinsamen Zertifikatsstudiengang der European Handball Federation und Deutschen Sporthochschule Köln zum European Handball Manager.

Jetzt für den COS-Neswletter anmelden

Verpasse keine Neuigkeiten zum COS: Zeitplan, neue Referentinnen und Referenten, Updates und Wissenswertes rund ums Sportbusiness.

Um die Registrierung abzuschließen,  klicke bitte auf den Bestätigungs-Link, den wir an die von dir eingetragene E-Mail-Adresse gesendet haben. Dies kann wenige Minuten dauern, bitte überprüfe auch den Spam-Ordner.

Kontakt

2021 © All Rights Reserved I CLUBMANAGER-ONLINE-SYMPOSIUM.de

Max Bisch

Account Executive

Octagon Germany

https://www.octagon.com/germany

VITA

Max Bisch studierte zunächst Sportökonomie an der Universität Bayreuth bevor er seinen internationalen Master in Sport Business mit Schwerpunk Leadership an der Loughborough University in London machte. Nach Stationen in der 2. Fußball-Bundesliga und der Formel 1, betreut er nun bei Octagon, einer der weltweit führenden Agenturen für Sport Marketing und Sponsoring, seit 2 Jahren Kunden in der strategischen Beratung der Positionierung ihrer Marke im Sport Business. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Siemens, Mastercard und BMW.

Hauke Böckmann

Teamleiter CRM & Vertriebssteuerung

1. FC Köln

https://fc.de

VITA

Hauke Böckmann studierte im Schwerpunkt Sportökonomie und Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er 2012 erfolgreich sein Diplom abschloss. Erste Erfahrungen im Bereich Sportbusiness und -medien sammelte er als Multimediaproduzent bei sportschau.de, später im Bereich Sport-Sponsoring der Brauerei Bitburger. Seit 2013 ist Böckmann für den 1. FC Köln tätig, seit 2019 als Teamleiter CRM / Vertriebssteuerung. In dieser Position verantwortet er schwerpunktmäßig den Ausbau und die Optimierung der CRM & Digi-Marketing-Infrastruktur sowie die Koordination und Aussteuerung aller B2C-Themen über digitale Kanäle und unterstützt bei der digitalen B2B-Vermarktung.

Marcel Cordes

Managing Partner

SPORTHEADS GmbH

https://sportheads.de/

 

VITA

Marcel Cordes ist Dipl. Sportwissenschaftler und Experte im Bereich Research und Consulting. Vor seiner Tätigkeit als Managing Director bei SPORTHEADS war er als Vorstand SPORT+MARKT, President Europe Repucom, Geschäftsleitung setone und General Manager Europe der Interpublic Group Agentur FUTURES Sport&Entertainment tätig. Als Managing Partner bei SPORTHEADS verantwortet er die Bereiche Research und datengestützte Strategieberatung und unterstützt Konzerne und Unternehmen aus dem Sport bei ihren Wachstumsstrategien.

Alexander Finke

Vertriebsleiter

HSG Wetzlar 

https://www.hsg-wetzlar.de/

VITA

Alexander Finke begann seine Karriere im Sportbusiness bei der HSG Wetzlar im Jahr 2008, zunächst als Praktikant der Marketingabteilung. Nach seiner Anstellung im Handballleistungszentrum Mittelhessen fand er Ende 2009 den Weg zurück zur HSG Wetzlar und durchlief dort verschiedene Funktionen im Management. In 2018 absolvierte er erfolgreich den Zertifikatsstudiengang zum European Handball Manager. Als Vertriebsleiter ist Alexander Finke insbesondere für die Bereiche Sponsorenakquise und – betreung verantwortlich.

Philipp Herrnberger

Leiter Sponsoring

SV Werder Bremen

https://www.werder.de

VITA

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Oldenburg fand Philipp Herrnberger bei den EWE Baskets in der Basketball Bundesliga den Einstieg ins Sportbusiness und war dort im Bereich Sponsoring und Hospitality tätig. Anschließend übernahm er für drei Jahre die Geschäftsführung des Fupßball-Regionalligisten VfB Oldenburg, von wo er 2018 als Leiter Sponsoring zum SV Werder Bremen wechselte. In dieser Zeit durchlebet er drei sehr unterschiedliche Saison, die auch unterschiedlichen Impact auf die Vertriebsarbeit hatten: nach dem knapp verpassten Erreichen der Europa League haben folgte in der Folgesaison der knappe Klassenerhalt – und die Corona-Pandemie nahm ihren Einfluss.

Oliver Hrnecek

Partnermanagement & fairplaid Training

fairplaid GmbH

https://www.fairplaid.org/

VITA

Oliver Hrnecek studierte Sportmanagement im Master an der Uni Leipzig. Anschließend stieg er direkt ins Sportbusiness im Bereich Sportvermarktung (Schwerpunkt Sponsoring) ein, zu Beginn auf Corporate- und danach auch auf Agenturseite.

Unternehmensseitig verantwortete er als Sponsoringmanager  strategische Sponsorships im Sport- und Kulturbereich für eine zielorientierte Markenpositionierung. Agenturseitig war er in der strategischen Beratung und Betreuung nationaler und internationaler Kunden im Sportumfeld tätig.

Seit 2018 ist Oliver Hrnecek Teil von fairplaid Crowdfunding, Deutschlands größter Sportcrowdfunding-Förderplattform, die sich mit der innovativen Weiterentwicklung von Spenden und Sponsorings befasst.

Christopher Kinnel

New Business & Marketing Director

Octagon Germany

https://www.octagon.com/germany

VITA

Christopher Kinnel ist studierter Betriebswirt und startete seine Karriere nach seiner Zeit an der Goethe-Universität bei akzio! (heute Sportfive) im Bereich Business-Development. Nach drei Jahren in Frankfurt wechselte er auf Medienseite und betreute im Key Accounting regionale und nationale Kunden für Verlage der Ippen-Gruppe im Rhein-Main-Gebiet. Seit Juni 2019 ist er als Director New Business und Marketing für Octagon tätig, betreut die Partnerschaften der Agentur im deutschen Markt und verantwortet das Neukundengeschäft.

Mario Leo

Geschäftsführer

RESULT Sports

https://result-sports.com

VITA

Die Karriere von Mario Leo ist sehr international verlaufen, mit Stationen in England, U.S.A., Australien und Malaysia. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2005 leitete er die Geschicke eines Münchner Applikationsanbieters für Festnetz- und Mobilfunk-Unternehmen. Im Juli 2008 gründete er die RESULT, deren Geschäftsführer er seither ist.

RESULT Sports ist als Plattform für den ganzheitlichen Einsatz der Digitalen Medien im Sport (Web, Mobil und Social Media) aktiv. Schwerpunkt und Fokus liegen auf dem Gebiet des Digitalen Marketing, Digitalen Monitoring und der Digitalen Vermarktung.

Mario Leo ist diplomierter Fußballmanager, sowie Stadion- und Arena Manager. Seit 2012 ist er Dozent für Digitale Sport Medien an der Hochschule IST in Düsseldorf und Gastdozent bei einer Vielzahl von Universitäten, u.a. in den U.S.A., China, Spanien; Südafrika, Nigeria und weiteren Ländern.

Seit dem Frühjahr 2018 ist Mario Leo Mentor im UEFA GROW Programm und begleitet/ unterstützt europäische Fußballverbände in der strategischen Entwicklung und Positionierung. Im März 2020 veröffentlichte Mario Leo das Buch „Kaufen Sie Ronaldo – Wie Facebook, Google und Instagram den Profisport verändern“ im Werkstatt Verlag.

Cindy Mann

Geschäftsführerin

SV Fortuna ´50 Neubrandenburg

https://www.svfortuna50.de/

VITA

Cindy Mann zog es früh in den organisierten Sport. Nach dem Abitur folgte ein Freiwilliges Soziales Jahr beim LSB Thüringen. Anschließend  studierte sie Sportmanagement am RheinAhrCampus Remagen und später berufsbegleitend an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management (Master).

Nach drei Jahren im Marketing für die Europäische Sportakademie Land Brandenburg übernahm sie erstmals die Geschäftsführung der SV Fortuna ´50 Sportmarketing GmbH. Nach verschiedenen Stationen in der freien Wirtschaft abseits des Sports ist Cindy Mann seit Ende 2019 wieder hauptamtliche Geschäftsführerin des SV Fortuna ´50 Neubrandenburg.

Prof. Dr. Gerhard Nowak

Dekan des Fachbereiches Sport und Management

IST-Hochschule für Management

https://www.ist-hochschule.de

VITA

Prof. Dr. Gerhard Nowak hat an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und promoviert und sich auf die ökonomischen Themen des Sports spezialisiert. Er ist seit 1989 als Lehrbeauftragter tätig und Inhaber der PR- und Eventagentur „Sportline GmbH“. Gerhard Nowak ist seit 2007 für das IST-Studieninstitut tätig und verantwortet die Professur „Sportbusiness I“ an der IST-Hochschule für Management. 2013 erhielt er den Unternehmerpreis „Rheinländer des Jahres“.

Thomas Schöneich

Director Media & Communications

European Handball Federation

https://www.eurohandball.com

VITA

Thomas Schöneich ist studierter Journalist (Leipzig und Sydney) und bereits seit 2012 für die European Handball Federation tätig, zunächst mit dem Schwerpunkt Nationalmannschaften, ab 2014 auch zunehmend im Bereich digitale Strategie. Seit 2019 ist er Director Media & Communications und damit zuständig für die Kommunikation der EHF, inkl. redaktionelle Berichterstattung, Social-Media-Strategie, PR & Corporate Communications & Medienmanagement.

Hermann Schüller

Geschäftsführender Gesellschafter

EWE Baskets Oldenburg

https://ewe-baskets.de/

VITA

Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets Oldenburg, trieb ab 1995 den zwischenzeitlichen Zusammenschluss der Basketball-Abteilungen des Oldenburger TB und der TSG Westerstede voran. Er hat seitdem erheblichen Anteil an der Professionalisierung des Umfeldes. Ein erster Höhepunkt war der Aufstieg in die BBL im Jahr 2000. Es folgten die Deutsche Meisterschaft 2009 und der Gewinn des Deutschen Pokals 2015. Er sorgt mit hohem Engagement für eine kontinuierliche Entwicklung des in Deutschland längst unter den besten vier etablierten Clubs, der auch auf internationalem Parkett eine feste Größe ist (u.a. Teilnahmen in der EuroLeague, im Eurocup und der Basketball Champions League). Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der europaweiten Semcoglas Holding GmbH, war selber als Basketballer aktiv und spielte in den 70ern als Aufbauspieler bei den Bundesliga-Basketballern des FC Bayern München.

Dr. Stefan Walzel

Dozent für Sportmanagement

Deutsche Sporthochschule Köln

https://www.dshs-koeln.de/sportmanagement/

VITA

Stefan Walzel studierte Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sportökonomie und Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie an der Victoria University of Technology in Melbourne (Australien). 2010 promovierte er an der Deutschen Sporthochschule Köln. Seit meh als zehn Jahren lehrt und forscht er im Sportmanagement. 2013 erhielt er von der UEFA ein Forschungsstipendium zur Wirkung von CSR-Maßnahmen von Fußballverbänden. Stefan Walzel spielte selbst mehr als 15 Jahre Handball, arbeitete zwei Jahre als Manager in einem Handballverein und stand diesem Verein mehr als vier Jahre als Präsident vor. Er ist Studiengangsleiter des European Handball Manager Programms.

Newsletter-Anmeldung läuft...

Vielen Dank für die Anmeldung zum COS-Newsletter. Um die Registrierung abzuschließen,  klicke bitte auf den Bestätigungs-Link, den wir an die von dir eingetragene E-Mail-Adresse gesendet haben. Dies kann wenige Minuten dauern, bitte überprüfe auch den Spam-Ordner.